Das sind wir!


Heike

Fotografieren ist schon seit über 30 Jahren meine grosse Leidenschaft. Angefangen hat alles mit dem Besuch von einem Freund meiner Eltern aus Mailand. Ich war damals 15 Jahre alt und hielt zum ersten Mal eine analoge Spiegelreflexkamera (Minolta SRT101) in den Händen. Unser Besucher sprach zwar nur Italienisch, brachte mir aber trotz sprachlicher Hindernisse bei einem Spaziergang durch Zürich die ersten Schritte der Fotografie bei. Ich war fasziniert davon, was man mit so einer Kamera alles machen kann und für mich stand fest, dass ich Fotografin werden möchte.

  

Nach meiner Ausbildung zur Fotografin hatte ich später ein eigenes Fotostudio. Zu dieser Zeit war ich Mitglied der Fotografenvereinigung Interphot (http://www.interphot.ch/) und habe ausserdem viele Workshops im Bereich People-Fotografie absolviert, unter anderem bei Fotografen wie:

 

- Ina Zabel, Deutschland 

- Sabine Lisa Maisenhälder und Olaf Schwickerath, Deutschland 

- Oliver Rust, Schweiz

- Jens Burger, Deutschland

 

Es macht mir Spass, meine Leidenschaft zur Fotografie mit anderen Menschen zu teilen und ihnen das Fotografieren näher zu bringen. Deshalb biete ich als freiberufliche Fotografin einen bunten Mix aus Workshops, Fotoprojekten und Besuchen von Events rund um das Thema Fotografie an.

 

Man kann mich auch für Fotoshootings buchen, ich mache sehr gerne Outdoor Shootings und für Indoor steht mir ein schönes Studio zu Verfügung oder ich suche gerne nach einer passenden Location.

 


Julia

Als Tochter einer Fotografin bin ich mit dem Thema Fotografie aufgewachsen. Kreatives Schaffen ist deshalb seit ich denken kann ein Teil meines Lebens.

 

Im Laufe der Jahre haben sich meine Interessen immer mehr erweitert, nicht zuletzt durch das Aufkommen der digitalen Fotografie und deren Möglichkeiten. Ich habe schnell Gefallen daran gefunden, verschiedene Dinge auszuprobieren. Beispielsweise benutzte ich Photoshop nicht mehr nur für die Bildbearbeitung, sondern auch für gestalterische Arbeiten im Bereich der visuellen Kommunikation. Es macht mir grossen Spass, Dinge wie Einladungskarten oder Ähnliches selbst zu entwerfen und zu gestalten.

 

Ich hatte das Glück, dass diese Leidenschaft sowohl privat als auch in der Schule gefördert wurde und habe mich entschieden, eine Ausbildung auf diesem Gebiet zu machen. Nach der Matura schrieb ich einige Bewerbungen und habe schliesslich in Winterthur einen gestalterischen Vorkurs absolviert. Im Anschluss begann ich mein Studium der visuellen Kommunikation an der Zürcher Hochschule der Künste. Neben dem Studium beschäftige ich mich – soweit es der Stundenplan zulässt – gerne auch mit anderen Projekt, wie zum Beispiel aktuell mit der Gestaltung der Art of Photo-Homepage.


PAscal

Meine Leidenschaft ist die 3D Gestaltung, das Animieren und Riggen von Charakteren.